Customs Broker Zertifizierungen

AEO und RegB: Hohe Standards, mehr Sicherheit

CB Customs Broker GmbH » Unternehmen » Zertifizierungen

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)

AEO steht für „Authorised Economic Operator“ bzw. „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ (ZWB).

Wird ein Unternehmen vom zuständigen Hauptzollamt als AEO zertifiziert, dann bescheinigt der AEO-Status dem Inhaber eine hohe Zuverlässigkeit und die Einhaltung von Qualitätsstandard unter Einhaltung der Rechtsvorschriften bei der Zollabwicklung. Das Konzept des „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“ verbessert die Zusammenarbeit zwischen AEO-zertifizierten Unternehmen und den Zollbehörden.

Die AEO Zertifizierung ist in allen EU-Mitgliedsstaaten gültig und nicht zeitlich begrenzt. Der AEO-Status wird auch in der Schweiz, Norwegen, Japan, den USA und in China anerkannt.

Das AEO-Programm der Europäischen Union vereinfacht bestimmte zollrechtliche Verfahren. Damit wird der Handel erleichtert und gleichzeitig für eine erhöhte Sicherheit der (internationalen) Lieferkette gesorgt.

Ziel des Konzepts AEO ist die komplette Absicherung der durchgängigen internationalen Lieferkette (der Supply Chain) vom Hersteller der Ware bis hin zum Käufer bzw. Endverbraucher.

Customs Broker ist bereits seit 2013 AEO – zertifiziert. Unsere Kunden profitieren von Vereinfachungen und Erleichterungen bei der Zollabwicklung. Wir schulen unsere Mitarbeiter jährlich nach den aktuellen AEO-Kriterien.

Ihr Unternehmen will den Status als „zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ beantragen? Customs Broker berät Sie gerne über die Vorteile des AEO-Status für Ihr Unternehmen und unterstützt Sie bei der Beantragung des Status als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (ZWB).

aeo Zertifikat

Reglementierter Beauftragter (RegB)

Der Status „Reglementierter Beauftragter“ wurde Customs Broker vom Luftfahrtbundesamt in Braunschweig verliehen. Als „reglementierter Beauftragter“ sind wir zuverlässigkeitüberprüft und können Luftfrachtsendungen unter Einhaltung von Sicherheitsvorschriften und -standards als „sicher“ oder „unsicher“ klassifizieren.

Wenn es sich um unsichere Fracht handelt, prüft unser geschultes Personal die Fracht unter Verwendung der entsprechenden Kontrolltechnik. Die Sendung erlangt nach erfolgter Kontrolle somit den Status „secured“ und wird von einem reglementierten Transporteur unter Einhaltung der nun sicheren Lieferkette am Flughafen angeliefert. Somit werden Verzögerungen bei der Airline vermieden und Folgekosten vermieden.

X-Ray Center
Jetzt Kontakt aufnehmen